News

Treue SeelenWalzer-Gemeinde und verehrte Richthofen-Fans!
Endlich ein überfälliges Update mit Ausblick auf ein vielversprechendes neues Jahr 2019. Unsere Knochenmühlen mahlen langsam aber gnadenlos und musikalisch braute sich einiges zusammen. Anfang November gab es ein großes Treffen von Sänger Alex, Guitarist Andy, Bassist Gernot und Schlagwerker Sanjai im Stage One-Studio.
Der Anlass: neue Aufnahmen von bösen Bonus-Tracks für das Re-Release unserer “Totgeglaubt”-CD im ersten Quartal 2019 bei Massacre-Records! Mit Allegro Talent Music als Management haben wir einen weiteren Partner ins Boot geholt, wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und stoßen mit Hochprozentigem an - mit Euch und mit allen die uns unterstützt haben! An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an Sebastian Schlüter (Lys og Skyggen) der uns mit seiner Fotokunst eingefangen hat!
Wir sehen uns alle hoffentlich nächstes Jahr, denn SeelenWalzer entern in 2019 die Livebühnen... Tri tra trulala, der Bombenkasper ist nun da! Und für alle Tanzwütigen unter Euch, macht Euch bereit für eine dunkle Coverversion von... ach, lasst Euch einfach überraschen!
SeelenWalzer sagen VORWÄRTS!!! und wünschen schöne Feiertage,
Gernot - Andy - Alex - Sanjai

The Score of the Apocalypse

"...when the time is right I will do it again. I will hear the voice of the blood and feel the mother's joy…"
(Richthofen 1997)

Music

Totgeglaubt (2017)

  1. Gott ist tot
  2. Seelenwalzer
  3. GrabesStille
  4. Das Weib ist tot
  5. MeeresBlut
  6. Ihr Kinderlein kommet
  7. Freund tot
  8. Seele in Scherben
  9. Veganerlied
  10. KinderKrieger
  11. Falscher Freund
  12. Ein Dorf
  13. Totgeglaubt
  14. Der Feind sind wir
  15. Ich würd' so gern nach Hause gehen

Videos

YouTube Channel

Band

Alexander Schmied: Vocals
Gernot Leinert: Bass
Andy Classen: Guitars / Vocals
Sanjai Shah: Percussion

History

In 1996, four musicians from the German metal scene founded the band Richthofen: Andy Classen - Holy Moses, Dirk "Digger" Weiss - Warpath, Sanjai Shah und Gernot Leinert - sHIT for bRAINS. Their debut album "Seelenwalzer", which was written and recorded within only a few days in Andy Classen's Stage One Studio, achieded cult status in the German metal scene, as well as in the newly founded fandom of Neue Deutsche Härte (NDH).

Twenty years later: In early 2016, the founders of Richthofen met again and soon they realized: their inner demons were never banished and they reunited with material for a new project / work of art: SeelenWalzer! A curtsy in front of the past, the time during with the NDH scene was born, a curtsy in front of the future of music, a lyrical, musical force of black art and new German heaviness, with dark holes in which soul worms live and whisper of life and death, blame and atonement, suffering and empathy, joy and religion, abuse and death... Songwriting and production with the original performers of Richthofen lasted about a year. Andy Classen shaped the basics with guitarwork, texts and vocals. Sanjai Shah provided percussion in August / November 2016, and Gernot Leinert bass in September 2016. In Mor Dagor vocalist Alexander Schmied, SeelenWalzer found a strong-voiced front man, who hits the heavy metal heart heavily.

Listen for yourself and dance the SeelenWalzer!